top of page

Digitale Kieferorthopdie

Facetune_07-05-2024-11-04-38.jpg

Das sind
wir

In unserer kieferorthopädischen Praxis bieten wir  modernste Techniken für die optimale Versorgung unserer Patienten an. Neben digitaler Dokumentation und Archivierung, Röntgenbildern und Modell-/Bildauswertungen,  verwenden wir Intraoralscanner.

 

Mit Hilfe des Intraoralscanners haben wir die Möglichkeit statt eines herkömmlichen Abdrucks einen digitalen Zahnabdruck ihrer Zähne zu nehmen. Der Scanner erstellt in Sekunden ein hochpräzises, dimensionsgerechtes Abbild ihrer Zähne.

Das bedeutet für Sie:

                                              +Kürzere Sitzungen

                                              + Würgereizfreier Ablauf

                                              +Kein herkömmlicher Abdruck mit Abformmasse notwendig

                                              +Vereinfachte Anfertigung unsichtbarer Zahnschienen (Aligner) und Lingualbrackets

                                              +Virtuelle Planung und Simulation des Behandlungsergebnisses

                                              +Präzise Beurteilung des Behandlungsfortschrittes

                                             

Was passiert mit dem Scan? Mit Hilfe des Scans wird ein virtuelles 3D Modell Ihrer Zähne auf dem Computer erstellt und der weitere kieferorthopädische Workflow deutlich vereinfacht. Es wird zunächst zur Analyse, Therapieplanung und Entwicklung eines individuellen Kostenvoranschlags genutzt. Anschließend kann das virtuelle Modell mit einem 3D Drucker gefertigt um darauf abnehmbare Zahnspangen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene hergzustellen. Besonders interessant ist der digitale Austausch mit den kooperierenden Zahntechniklabors, welche die Aligner-Schienen oder die unsichtbaren Lingualbrackets herstellen. Hier findet der einfache Datenaustausch direkt über den Scanner statt, wodurch Sie von Präzision und  Zeitersparnis profitieren und

Ihrem neuen Lächeln schnell einen Schritt näher kommen.

Der Intraoralscan wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Daher bieten wir diesen Intraoralscan vorwiegend bei der Behandlung Erwachsener und nur auf besonderen Wunsch bei Kindern und Jugendlichen an.

Alternativ verwenden wir natürlich auch weiterhin „normale Abdrücke“.

Sollten Sie zur digitalen Abdrucknahme, den Behandlungsmöglichkeiten und den  Kosten Fragen haben,  dann vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin bei uns unter TEL. 0731-62000

bottom of page